• en
    • fr
    • es
Seite wählen

Antworten

Kann ich meinen Sonnenschirm selbst gestalten?

Ja. Unsere Sonnenschirme sind in vielen verschiedenen Bauweisen, Formen, Farben, Größen, usw. verfügbar, sodass Sie Ihren persönlichen Sonnenschirm konfigurieren können. Im Video zeigen wir Ihnen, wie einfach das ist.

Nach oben…

„Classic“ und „Plus“ – Wodurch unterscheiden sich diese Sonnenschirme?

Die Sonnenschirme SamaraAmalfi und Belvedere sind in den Varianten “Classic” und “Plus” erhältlich. Die Varianten unterscheiden sich hauptsächlich in Bezug auf die verwendeten Schirmkränze, an denen die Streben des Schirms zusammen laufen.

Die „Classic“-Sonnenschirme sind ausgestattet mit Kränzen aus besonders schlagfestem und UV-beständigem Kunststoff. Je nach Gestängefarbe sind diese Kränze entweder weiß oder anthrazit.

Die „Plus“-Sonnenschirme verfügen über Schirmkränze aus massivem Aluminium und bieten Ihnen damit ein Optimum an Stabilität. Darüber hinaus werden Aluminiumkränze passend zur Farbe des restlichen Gestänges pulverbeschichtet und sehen besonders elegant aus.

Weitere Unterschiede zwischen „Classic“ und „Plus“:
„Classic“-Sonnenschirme sind an der Spitze mit einer Deckkappe aus weißem oder anthrazitfarbenem Kunststoff ausgestattet. „Plus“-Sonnenschirme können optional mit einer eleganten Aluminium-Deckkappe mit Kugel bestellt werden, die in der jeweiligen Gestängefarbe pulverbeschichtet ist.

Nach oben…

Modell-Variation “Classic”

Modell-Variation “Plus”

Was ist ein Winddach bzw. Windhaube?

Als Windhaube bezeichnet man die kleine Stoffhaube an der Spitze eines Sonnenschirms. Die Windhaube ist am Bezug angenäht und liegt auf dem Schirm auf. Bei Windströmungen hebt sie sich und verringert so die Windangriffskräfte.

Beim Winddach ist die Haube auf ein eigenes Gestänge gespannt. Das Winddach wirkt wie ein kleiner Schirm auf Ihrem Schirm. Es verleiht Ihrem Schattenspender eine außergewöhnliche, moderne Optik.

Windhaube und Winddach sollen die Stabilität einen Sonnenschirms im Wind verbessern. Bei Tests hat sich gezeigt, dass Schirme mit Windhaube bzw. Winddach sich bei Luftströmungen weniger stark bewegen.

Nach oben…

Windhaube

Winddach

Was ist ein Volant und wodurch unterscheiden sich die verschiedenen Arten?

Als Volant bezeichnet man die Stoffstreifen, die bei vielen Sonnenschirmen an den Kanten angebracht sind. Volants dienen als zusätzlicher Blendschutz und werden oft mit Werbedrucken versehen. Es gibt verschiedene Arten von Volants:

Beim „fließenden Volant“ ist der Übergang vom Schirmdach zum Volant ohne deutliche Kante. Der Volant kann sich frei im Wind bewegen und verleiht dem Sonnenschirm so einen Hauch sommerlicher Leichtigkeit.

Der „angesetzte Volant“ ist an die Kanten des Schirms angenäht. So entsteht optisch eine harte Kante am Übergang vom Schirmdach zum Volant. Die Volants sind an den Ecken miteinander vernäht, so dass sie sich im Wind nicht bewegen können. Angesetzte Volants eignen sich daher optimal für Werbedrucke.

Wellenvolants und andere Sonderformen sind sowohl als fließender als auch angesetzter Volant erhältlich. Auf Anfrage fertigen wir gerne auch individuelle Volants für Ihren Sonnenschirm.

Nach oben…

Angesetzter Volant

Fließender Volant

Sonnenschirm mit fließendem Volant

Sonnenschirm mit angesetztem Volant

Sonnenschirm mit individuellem Volant

Welchen Windstärken können CARAVITA Sonnenschirme widerstehen?

Alle Caravita Sonnenschirme werden aus besonders robusten und hochwertigen Materialien gefertigt um ein Optimum an Stabilität zu erreichen. Wind stellt für Sonnenschirme eine besondere Herausforderung dar. Das Sonnenschirm-Modell Big Ben wurde deshalb im Windkanal getestet.

Das Modell Big Ben trotzte in der 3 x 3 m-Version sogar Sturmwinden von bis zu 100 km/h. In einem kurzen Videos haben wir den Windkanal-Test des Sonnenschirms festgehalten.

Um zusätzliche Stabilität bei Wind zu gewährleisten empfiehlt es sich, Ihren Sonnenschirm mit einer Windhaube oder einem Winddach auszustatten. Außerdem sollten Sie eine permanente Verankerung wählen.

Grundsätzlich gilt jedoch aus Sicherheitsgründen, dass Schirme bei Wind geschlossen werden müssen.

Nach oben…

Big Ben 3 x 3 m im Windkanal

Welcher Sonnenschirm ist der richtige für mich?

Das Modell Samara ist dank seiner Kurbel so einfach zu öffnen und zu schließen, dass selbst Senioren und Kinder das problemlos schaffen. Dank seines Teleskopmechanismus schließt er außerdem über Tischen und Stühlen.

Modell Supremo kann durch den raffinierten, ausbalancierten Schiebemechanismus besonders schnell und einfach geöffnet und geschlossen werden. Der Teleskopmechanismus schließt den Schirm über Tischhöhe.

Sonnenschirm Big Ben bietet Ihnen das Non-Plus-Ultra in Sachen Sonnenschutz. Der Sonnenschirm wird per Kurbel geöffnet, ist extrem robust und in Größen von bis zu Ø 7 m erhältlich. Licht– und Heizsysteme können direkt in den Sonnenschirm integriert werden. So sparen Sie sich zusätzliche Heizstrahler oder Laternen auf Ihrer Terrasse – Sonnenschirm Big Ben bringt alles mit, um diese auch bei kälteren Temperaturen in vollen Zügen zu nutzen.

Sonnenschirm Amalfi hat einen seitlichen Mast mit Kurbelbedienung. Sein klassisch italienisches Design lässt schnell Urlaubsstimmung aufkommen. Dank des seitlichen Masten bleibt viel Platz für Tische und Stühle unter dem Schirm. Amalfi kann außerdem auch an Duo-, Quadro– oder Wandmasten eingesetzt werden.

Sonnenschirm Belvedere verfügt über einen seitlich versetzten Mast mit Hebelmechanismus. Er öffnet sich innerhalb von Sekunden und breitet dabei sein schützendes Dach über Tische und Stühle. Wird der Schirm geschlossen, faltet er sich zurück und verbraucht dabei nicht mehr Platz als ein klassischer Mittelmastschirm.

Nach oben…

Sonnenschirm Samara

Sonnenschirm Supremo

Sonnenschirm Big Ben

Sonnenschirm Amalfi

Sonnenschirm Belvedere

Ich bin Gastronom – welche CARAVITA Sonnenschirme eignen sich für den gewerblichen Einsatz?

Alle CARAVITA-Sonnenschirme werden aus hochwertigen und widerstandsfähigen Materialien gefertigt und sind daher grundsätzlich für den dauerhaften Einsatz in der Gastronomie und Hotellerie geeignet.

Speziell für die Gastronomie konzipiert wurde das Modell Big Ben. Der Sonnenschirm ist besonders robust und mit Durchmessernvon bis zu Ø 7 m verfügbar. Optional können Beleuchtung und Heizsysteme direkt in den Schirm integriert werden können. So kann Ihr Außenbereich auch bei kühleren Temperaturen gewinnbringend genutzt werden. Dank der praktischen Kurbelmechanik ist der Sonnenschirm auch besonders einfach zu bedienen.

Als günstige Alternative zu Big Ben können die Sonnenschirme Samara und Supremo eingesetzt werden. Diese sind ebenfalls mit großen Durchmessern erhältlich (Samara bis zu Ø 550 cm, Supremo bis zu Ø 600 cm) und besonders einfach zu bedienen. Externe Licht und Heizsystemen können nachgerüstet werden.

Mit Big Ben Freestyle können Außenbereiche in der Gastronomie sogar bis in den letzten Winkel beschattet werden. Der Schirm wird frei nach Ihren Entwürfen gefertigt. Nähere Infos dazu bekommen Sie hier.

Die Amalfi-Serie mit ihren Einzel-, Wand, Duo- und Quadromasten bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten auch große Flächen mit Seitenmastschirmen in Gastroqualität zu beschatten. Detaillierte Informationen zu diesem Schirmsystem finden Sie hier.

Nach oben…

Seitenmastschirm Amalfi mit Wandmontage

Sonnenschirm Big Ben mit Licht und Heizung

Mögliche Big Ben Freestyle Variation

Sonnenschirm Samara

Sonnenschirm Supremo