Hinweisgebersystem

Verdachtsfälle melden – mit unserem Hinweisgebersystem

Die Einhaltung von Gesetzen, Regeln aber auch internen Normen hat innerhalb der WAREMA Group höchste Priorität. Nur so können wir Schaden von unserem Unternehmen, unseren Beschäftigten und Geschäftspartnern abwenden. Als Teil der WAREMA Group ist dies für CARAVITA eine Herzensangelegenheit.

Um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden und um Hinweisen auf Verstöße fair und angemessen nachzugehen, haben wir daher ein Hinweisgebersystem eingeführt. Eventuelle Verdachtsfälle können an diese Stelle vertraulich und nach Wunsch auch anonym gemeldet werden. Dabei wird eine Ermittlung erst nach sorgfältiger Prüfung des Hinweises und nur bei Vorliegen von konkreten Anhaltspunkten für einen Regelverstoß eingeleitet.

Ganz besonders wichtig ist uns der größtmögliche Schutz für Hinweisgeber und Betroffene. Aus diesem Grund haben wir eine unabhängige Vertrauensstelle eingerichtet. Diese Funktion nimmt unser langjähriger Datenschutzbeauftragter, die Firmengruppe atarax wahr. Durch die gesetzliche Verschwiegenheitspflicht und das Zeugnisverweigerungsrecht von atarax ist es zusätzlich sichergestellt, dass die Identität des Hinweisgebers geschützt ist.

In diesem Zusammenhang können nicht nur unsere Beschäftigten, sondern auch Sie als Geschäftspartner, Kunde oder betroffene Person Hinweise beim Vorliegen konkreter Informationen und Anhaltspunkte für Regelverstöße mit Bezug zu unserem Unternehmen abgeben.

Hierauf können Sie sich verlassen

  • Vertrauen
  • Rechtssicherheit
  • Fairness

Bei einer Meldung zu beachten

Um Fälle zu bearbeiten und gegebenenfalls entsprechende Untersuchungsmaßnahmen anzustoßen, ist oftmals der Dialog mit den Hinweisgebern notwendig.

Daher ist es wichtig, dass der Hinweis so konkret wie möglich formuliert ist. Zudem ist es hilfreich, wenn Sie für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Nach Erhalt der Hinweise bearbeitet die Meldestelle diese unter Beachtung aller erforderlichen Verfahrensgrundsätze (z.B. Vertraulichkeit, Schutz der Hinweisgeber).

Kommunikationswege innerhalb der WAREMA Group

Per Brief

atarax Unternehmensgruppe
Luitpold-Maier-Str. 7
D-91074 Herzogenaurach

Per E-Mail

Senden Sie uns eine E-Mail an compliance@atarax.de


Per Hinweisgeber-Portal mit digitalem Kontaktformular

Mit diesem Link werden Sie an das Hinweisgeber-Portal unseres Datenschutzbeauftragten weitergeleitet. Selbstverständlich wird bereits diese Weiterleitung nicht zurückverfolgt. Auf dem Portal unserer Vertrauensstelle haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Beobachtungen auch anonym zu melden.

Per Telefon

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)60 / 96210839 (Montag – Freitag von 08.30 – 17.00 Uhr)


Auf Wunsch des Hinweisgebers ist es über diese Kanäle auch möglich, innerhalb eines angemessenen Zeitraums im Rahmen eines vertraulichen persönlichen Treffens eine Meldung zu erstatten.

Verantwortung

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite ist der Compliance-Bereich der WAREMA Group

Thorsten Koblenz
WAREMA Renkhoff SE
Compliance-Beauftragter
E-Mail: thorsten.koblenz@warema.de
Tel: +49 9391 20-2200
97828 Marktheidenfeld
Deutschland